Um Gottes Willen oder jetzt gerade...  

 

Buchtipp  

ISBN-10:3-426-50995-4 EAN:9783426509951 Erscheinungstermin:04.10.2011 Verlag:Droemer/Knaur

Kurzinhaltsangabe: 

Der Buchhändler Stephan und seine Freundin Cora wollen ein Kind. Gut, eigentlich will Cora ein Kind, und Stephan zieht mit. Sie stürzen sich in das Abenteuer Schwangerschaftstest auf dem Dixi-Klo und Chaos im Geburtsvorbereitungskurs inklusive. Doch dann geht Cora wieder arbeiten und lässt Stephan mit dem kleinen Schreihals allein...

Willkommen im Babywahn

Mit 34 fühlt Cora sich endlich bereit für ein Kind und will ihren Freund Stephan vom Projekt "Baby" überzeugen. Anfangs hat dieser zwar Zweifel, ob er wirklich ein guter Vater sein kann, aber im Laufe der nächsten Wochen und Monate entbrennt er immer mehr für Coras Zukunftspläne. Zu welchem Abenteuer sich das Vorhaben allerdings noch entwickeln soll, das hat sich Stephan nie erträumen lassen. Bereits die Zeugung steckt voller Tücken. Sex nach Plan - so sieht das neue Leben des Paares aus. Immer wenn Cora ihren Eisprung hat, muss Stephan alles stehen und liegen lassen und seine Freundin für wenige Minuten beglücken. Und er wird für seinen Einsatz belohnt: Der Schwangerschaftstest auf dem Dixi-Klo ist positiv und die Freude darauf riesengroß.

Chaos im Geburtsvorbereitungskurs, Streitigkeiten bezüglich Elternzeit versus Karriere und Krisen jedweder Art erwarten Cora und Stephan auf ihrem Weg zum Elterndasein. Insbesondere der sensible Buchhändler mit Rockerambitionen hat es schwer, denn während Cora jobmäßig voll eingespannt ist und regelrecht durchstartet, soll er sich um den Nachwuchs kümmern. Für Stephan bedeutet dies eine mittlere Katastrophe, denn eigentlich traut er sich die Rolle eines Vaters nicht zu. Zwischen Windelwechseln, Fläschchengeben und Babygeschrei wächst aber auch Stephan an seinen Aufgaben und erlebt dabei das Glück, wie es nur ein Vater empfinden kann. Doch hat die Liebe wirklich eine Chance? Oder bleibt die Beziehung bei all dem Stress über kurz oder lang auf der Strecke? Fragen über Fragen beherrschen Stephans Leben. Und die Antwort darauf kennt nur er.

Falk Osterloh legt mit seinem Roman "Die Windel fällt immer auf die Butterseite" ein ziemliches Tempo vor und weiß mit seiner locker-leichten Schreibe, den Leser wunderbar zu unterhalten. Sein Humor ist geistreich und sorgt für amüsante Lektürestunden, die vor allem eines sind: kurzweilig und spritzig wie ein Gläschen voll Champagner. Gratulation an den Autor, der es erstklassig versteht, eine witzige Geschichte mit Gefühl anzureichern und damit mitten in das Herz seiner zahlreichen Fans zu treffen. Nicht nur werdende Eltern werden an der einfallsreichen Story ihre helle Freude haben, denn hier erfährt man das Leben, wie es wirklich und wahrhaftig ist. Und gerade deswegen gerät das Lesen zu einem Genuss, bei dem die Sinne Lambada tanzen. "Die Windel fällt immer auf die Butterseite" ist authentisch, ehrlich witzig - einfach ein gelungener Roman.

Susann Fleischer

16.01.2012

Quelle: http://www.literaturmarkt.info/cms/front_content.php?idcat=81&idart=5615

 

 

2514580

 

 

2018-05-13 Swingtanz Hafengeburtstag HafenCity

 

 

 

 

2018-05-09 Elbe-Treff

 

 

 

 

 

"Ich kann jetzt schon stehen und an der Wand entlang laufen"

 

 

Maison Musique

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Sommer war schon kurz mal da.

 

 

Billie's Salsacafé